Hund und Katze: Noch mehr Schnee

Inzwischen ist der Schnee auf knapp einen Meter angewachsen. (Was 3-4mal Schneeschippen am Tag bedeutet). Im Garten habe ich Airys Hunderunde schon mehrfach neu ausgestapft. Airy geht nach dem Schnee-Ausflug inzwischen freiwillig ins Bad, um die Schneebollen mit der lauwarmen Dusche wieder loszuwerden. Und er lässt sich sogar das Föhnen gefallen. Aber er stürzt sich nach wie vor mit großem Vergnügen in die weiße Pracht. 17. 02. 2021

Autor: annamariebirken

Journalistin und Autorin. Bücher: Dackelblick und Ringelschwanz - Erlebnisse mit Hunden, Schlüsselkind - Eine Kindheit in den 50er Jahren, Luxi soll Leben retten - Ein Welpe auf dem Weg zum Rettungshund (mit Co-Autorin Viktoria Wagensommer)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s