Wandern und Schauen: Zwischen Spätherbst und Winter

Pünktlich zum ersten Advent zeigt sich die Landschaft weiß überzuckert. Schon in den Tagen zuvor gaben Frost und Eiskristalle einen Vorgeschmack auf den Winter, während zugleich die Sonne letzte Herbstfarben in sanftes Licht setzte.

Auch diese Zeit zwischen Spätherbst und Winter, Sonne und Nebel hat ihren Reiz.

Und Hund Airy genießt sowieso jeden Spaziergang und steckt seine Nase in jedes Mauseloch. 30. 11- 2020

Autor: annamariebirken

Journalistin und Autorin. Bücher: Dackelblick und Ringelschwanz - Erlebnisse mit Hunden, Schlüsselkind - Eine Kindheit in den 50er Jahren, Luxi soll Leben retten - Ein Welpe auf dem Weg zum Rettungshund (mit Co-Autorin Viktoria Wagensommer)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s